Musiktheorie

Theorie und Gehörbildung = Musikverstehen

Beratung
Theorie und Gehörbildung

Felix Mahr Mail
Sprechzeit: Do, 10:00-12:00 Uhr
Tel. 90277 4976
 
Musik-Theorie ist die Vermittlung von Systemen, Regeln, Ge-und Verboten, die ihre Gültigkeit in den jeweiligen Epochen haben.
 
Gehörbildung vermittelt die Befähigung, musikalische Verläufe nachzuvollziehen und in einem adäquaten Chiffre wiederzugeben. Dieses Chiffre liefert die Theorie. Diese Art des Hörens ist also analytischer Natur.
 
Dieser Lernprozess führt zu Erkenntnissen, die wir „Musikverstehen“ nennen. Diese gehören in das Repertoire jedes Musikschülers, ob Hobbymusikus oder Profi in spe.
 
Wir, das Team der Theorie- und Gehörbildungslehrer der Leo Kestenberg Musikschule, haben es auf unsere Fahnen geschrieben, dieses Musikverstehen mit allen uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten an unsere Schüler weiterzugeben.
 
Dies geschieht in Kursen und Einzelunterricht.
Flyer "Lust auf Musiktheorie" als PDF zum Download
 

Projekte und Workshops

Derzeit keine Workshops...

 

Klassisch
Simon Backes
Enikö Ginzery
Felix Mahr
Chico Mello
Hans Christian Oelert
 
Jazzig
Benjamin von Poser
 
 

Jazztheorie

Der Kurs Jazztheorie und Harmonielehre am Montagabend um 20 Uhr in der Teske-Schule beschäftigt sich mit Skalen, Akkorden, Akkordverbindungen sowie den Grundlagen der Improvisation. Auch gebe ich einen Einblick in die Jazzgeschichte und viele praktische Beispiele zum Erlernen von Jazzstandards. Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Jazz liegt, sind Rock- und Pop-Stücke zudem immer wieder ein Thema. Dazu kommt allgemeine theoretische Musiklehre und Gehörbildung. Der Kurs dauert 45 Minuten und richtet sich an Musiker jeden Alters und jedem Spielniveaus.

Dozent: Ben von Poser, Teske Schule R. 9 (Ella Barowsky Str. 62, 10829), 20:15-21:00

Theorie-Tests: Studienvorbereitende Ausbildung

Vorab ganz wichtig: Die Theorietests sind Orientierungstests! Sie sind keine zu bestehende Hürde, sondern dienen der Einschätzung neuer SchülerInnen, welche Gruppe am besten passt. Die Tests müssen im SVA Programm jährlich absolviert werden, damit Lehrkräfte wie SchülerInnen ein Feedback bekommen zum Entwicklungsverlauf im Fach Theorie. Man meldet sich beim Fachgruppenleiter (Felix Mahr) entweder für den Kindertheorietest (bis ca. 13 Jahre), für den Basisstufentest, für den Mittelstufentest oder für den Oberstufentest an. Es besteht hier Wahlfreiheit, wobei ich auf Nachfrage Empfehlungen aussprechen kann.

Hier finden sich Musterklausuren aus früheren Bewerbungsrunden:

Kindertheorietest

Basisstufentest

Mittelstufentest

Oberstufentest

Interviews mit Studierenden der UdK

Im März 2022 habe ich Interviews mit zwei Studierenden der UdK geführt. Viele unserer SchülerInnen in der Studienvorbereitung möchten später einmal Lehramt studieren (ISS /Gym oder Grundschule). Hier findet ihr die Interviews:

Interview mit Leander Neidig (ISS / Gym)

Clara Biemer (Grundschule)

Klavierpraxis - Videos

In diesen Videos werden klavierpraktische Modelle erläutert.

Über die 7-6 Konsekutive

Über verschiedene Verzierungen der 7-6 Konsekutive

Musiktheorie Basics Videos

In diesem Video geht es um das Intervallezählen

In diesem Video geht es um die Anwendung des Intervallezählens mit der schönen Melodie von "Scarborough Fair"

In diesem Video geht es um das Thema Tetrachorde.


Unterrichtsanfrage für Einzel- und/oder Gruppenunterricht
zur Zeit bitte per E-Mail kontakt@lkms.de