Eine musikalische Reise nach China - die Chinesische Zither Guzheng

06.09.2021

ZELTKONZERTE IM HAUS AM KLEISTPARK/Blue Mondays I
ein Teil von DraussenStadt

die Chinesische Zither Guzheng

 
Montag, 06.09.2021, 19:00 - 20:30 
 
Solistin: Lixue Lin-Siedle

Lixue Lin-Siedler, ist eine ostasiatische Zither Musikerin. Seit ihrem 9. Lebensjahr lernt sie die chinesische Zither 'Guzheng' nach der Schule von Wang Zhongshan, dem Virtuosen des China Konservators. Sie lernt die Koto, die japanische Zither, und traditionellen Gesang nach der Sawai Schule mit Meisterin Makiko Goto. Als Solistin tritt sie seit 2011 in Botschaften und Kulturzentren und bei Unicef-Benefizkonzerten und Interkulturellen Musikfesten auf. Sie wurde von der Impuls Akademie für zeitgenössische Musik in Graz zu Einführungsworkshops und Uraufführungen zur Koto für Komponist :innen eingeladen. Durch Kooperationen mit Künstlern und Regisseuren ist sie auf der Theaterbühne und mit Konzerten in Galerien und Museen zu erleben. Sie organisiert  japanische Kulturworkshops und Koto Schnuppernkurs für Kinder und Jugendliche

das ZELT, Haus am Kleistpark, Grunewaldstr. 6-7, 10823 Berlin
Bitte Nachweis über 3 G und Registrierung am Eingang. Ansonsten gelten die A-H-L-Regeln.Der Parkplatz hinter dem Haus ist nur für Akteur_innen und Gehbehinderte
 

Ort: das ZELT, Haus am Kleispark, Grunewaldstr. 6-7, 10823 Berlin

Zurück

Montag
06.09.2021
Mittwoch
08.09.2021
18:00 

Seit vielen Jahren sind Ulla Weber, Tim Florence und Dietmar Herriger als Musiker unterwegs, seit 2018 nun gemeinsam im Lilly-Trio. Zusammen bedienen sie eine längere Liste von Instrumenten: europäische und japanische Flöten, Stimmlippen und andere Lippen, Piano outside und inside, Saxophone und Megaphone, Cachons und Engelszungen, um nur einige zu nennen.

Alle drei waren und sind sowohl klassisch als auch im Jazz und Blues versiert. Die freie Improvisation allerdings ist ihrer aller große Leidenschaft und die Musik des Lilly-Trios ist im besten Sinne Avantgarde. Atonalität und Tonalität dürfen sich dabei mischen und immer wieder Neues gebären. Zitate aus diversen Genres sind erwünscht und werden kreativ bearbeitet, mit analogen und digitalen Sounds, unplugged und elektronisch. Dabei entstehen atmosphärisch dichte Soundscapes, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Subtile Klänge stehen neben wilden kakophonischen Ausbrüchen und es entstehen Augenblicke von berückender Schönheit.

 
Samstag
11.09.2021
14:00–13:23 

Konzert der Fachgruppe Blasinstrumente

Leitung: Martina Schraps

Korrepetition: Elke Schrepel

 
Sonntag
12.09.2021
13:00 

Bläser-Ensembletag im Natur-Park

Schöneberger Südgelände

Leitung: Martina Schraps

13:00 Uhr Zaubeflöten (Ltg. Thea Nielsen) 13:30 Uhr Querflötenensemble (Ltg. Andreas Tuchs) 14:15 Uhr Bläserquintett (Ltg. Thea Nielsen) 14:40 Uhr Klarinettenquartett (Ltg. Meike Goosmann) 15:00 Uhr Alphörner (Ltg. Ma-Lou Bangerter) 15:30 Uhr Posaunenensemble (Ltg. Tobias Trommer) 16:00 Uhr Dudelsäcke (Ltg. Gunther Haußknecht )

Giardino segreto, Prellerweg 47, 12157 Berlin

Parkeintritt: 1 Euro

 
16:00 

Duo G und G

Sonntag, 12.09.2021, 16:00-17:30 Uhr
 Liebes Publikum,
Reisen ist wieder erlaubt und so möchte das Ensemble G&G ( Heike
Gerber, Klavier, und Christine Gelder, Querflöte), Sie gerne mitnehmen.
Begleiten Sie uns in unterschiedliche Länder, Epochen und freuen Sie
sich auf bekannte "Hörenswürdigkeiten" sowie einiges Neues
 
das ZELT, Haus am Kleistpark, Grunewaldstr. 6-7, 10823 Berlin
Bitte Nachweis über 3 G und Registrierung am Eingang. Ansonsten gelten die A-H-L-Regeln.Der Parkplatz hinter dem Haus ist nur für Akteur_innen und Gehbehinderte

 
17:00 

Dozentenkonzerte
Reihe Klassik

 
Sonntag, 12.09.2021, 17:00 
 
Solist: Allan Manhas - Klavier
Werke von Liszt, Chopin und Beethoven

Paul-Gerhardt-Kirche, Hauptstr. 47, 10827 Berlin

 
17:30 

Die Quelle, Magischer Ort der Natur, wo die Welten aufeinandertreffen und sich in flüßiger Sprache verbinden. Impro-Komposition und Ensembleleitung: Carlé Costa; Butohtanz: Yumiko Yoshioka; Mitglieder des Jugendlichen Gitarrentrios, ein Kammermusikprojekt der LKMS, und das Ensemble für freie Improvisation der LKMS