Lehrer/innen Liste komplett

Constance Marchand

Violine

Mit 5 Jahren bekam Constance Marchand in Frankreich ihren ersten Violinenunterricht. Nach einer musikalischen Ausbildung am Konservatorium des 14. Arrondissements von Paris und Physikstudium an der Universität Paris VI, begann sie parallel Tonmeister und Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Violine an der Universität der Künste Berlin zu
studieren.


Sie besuchte die Violinklasse von Prof. Jan Tomes, Prof. Axel Gerhardt und Prof. Mirijam Contzen und absolvierte das Studium an der UdK Berlin mit einem Bachelor-Tonmeister und einem Diplom in Musikpädagogik.


Ihr künstlerische Laufbahn weist eine breite Palette an musikalischen Erfahrungen auf, sowohl auf dem Gebiet der Klassik (Solo-Konzerte, Kammermusik und Orchester, z.B. Berliner Symphoniker und ARTE-Fernsehsendungen) als auch im Bereich des Rock-Pop und der Filmmusik (Mitwirkung als Geigerin bei Musical-Produktionen in den Filmstudios Babelsberg und für Filmmusik, z.B. beim Berlin Independent Film Festival). 


Sie unterrichtet Violine auf deutsch, französisch und englisch, für Schüler aller Altersklassen und jedem Niveau. Seit 2018 ist Constance Marchand Lehrerin für Violine an der Leo Kestenberg Musikschule.


Zurück