Klaus Walter

Schlagzeug, Percussion

Bild des Musikers
Klaus Walter spielt Drums
  • als Existenzgrundlage (sprich: professionell) seit 1974
  • als selbständiger, freischaffender Musiker
  • Schlagzeuglehrer an mehreren Berliner Musikschulen seit 1973 (zunächst beginnend bei MS Kreuzberg)
  • bis heute ohne Unterbrechung (heute MS Tempelhof/Schöneberg)
  • als Musiker Funk - + Fernsehauftritte sowie regelmäßige Konzerte + Tourneen als festes Bandmitglied verschiedener Pop-, Rock- + Rockn Roll-Bands.
  • Kleine und große Jazzformationen gehören und gehörten natürlich ebenso dazu wie langjährige Spielerfahrung mit Bigbands, Avantgarde-Jazz, sowie etliche Alben + sonstige Veröffentlichungen
  • in allen Stilistiken, in denen Schlagzeug Verwendung findet, von Metal bis Klassik der Deutschen Oper Berlin.
 
 
Unterricht
Im Unterricht versuche ich, in Zusammenarbeit mit den Schülern auf deren persönliche Anlagen, Ziele und musikalische Vorlieben einzugehen. Eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung ohne starre Vorgehensweise ist mir dabei sehr wichtig. Mein Ziel ist es, das Erlernen des Instruments mit Spaß und ohne Druck zu vermitteln. Anfänger sollten Freude beim Üben entwickeln, Fortgeschrittene werden gefördert, sich so weiter zu entwickeln, dass sie in der Lage sind, mit Musik verschiedener Stilrichtungen kreativ umzugehen.
Der Unterricht ......
ist mit oder ohne Noten/Schulen möglich, von Rudiments bis Drumset, also am Übungs- Pad bis zum Setspiel.
 
Ziel des Unterrichts ist es, eines Tages sich selbst entscheiden zu können, entweder artistisches und/oder band-/gruppendienliches Musizieren und den Weg dahin selbständig finden zu können...
…musikalisch ist meine Hauptorientierung wohl so etwas wie Pop/Rock/Jazz.
Ich unterrichte Einzel- + Gruppen- Drumset + Rhythmik für alle.
 
Als Musiker

u.a. mit der Gruppe "Foyer des Arts" Lp-, sonstige Studio- und Live- + TV-Produktionen in den Siebzigern,
mit der Gruppe "Mob" 1980 Lp-Produktion bei Achim Reichel in Hamburg,
mit der Gruppe "Savannah Talk" aus Kassel , gebildet mit Musikern der Gruppe"Dissidenten" Studio- und Liveproduktionen in den Achtzigern,
sowie 1.Gewinner des Berliner Senatsrockwettbewerbes mit "Nyltest " Anfang der Achtziger.
Jazz u. a. mit Friedemann Gräf + Michael Rodach,
Jazzrock mit "Changes", Aufführung mit der Deutschen Oper Berlin, Erstaufführung 1982 Leonard Bernstein's "Mass" 1 Woche lang täglich in der Deutschlandhalle Berlin,
Heavy – + Trash-Metal u. a. mit der Studiolegende Harris Johns und dessen Band "Charn" CD- und live,
2002 Engagement beim Theater der Altmark für Berthold Brechts Kaukasischer Kreidekreis,
Drumtech bei Sodom-Plattenproduktionen,
seit 1973 ununterbrochen an mehreren Musikschulen, langjährige Spielerfahrung mit Bigbands, Avantgardejazz, vielen Berliner Rock-, Jazz, Jazzrock- + Rock'n Roll-Musikern entsprechende Bands mit regelmäßigen Funk- und Fernseh-Auftritten, Aufnahmen + Konzerten + Tourneen...
 
Selbstverständlich ständige Weiterbildung durch Workshops und, nicht nur dort, Austausch mit anderen Musikern und Instrumentallehrern, z.b. von 1989 bis 1998 jedes Jahr Besuch der Musikmesse Foundations Forum in Los Angeles, bis diese nicht mehr stattfand , sowie bei weiteren Messen und Konzertbesuchen und permanente Beobachtung neuester Audio- und Print-Veröffentlichungen.
 
Aktuell hauptsächlich Auftritte bei Galaveranstaltungen (siehe www.von-haselberg.de)
sowie
Konzerte und Veröffentlichungen mit der Psychedelic Hard Rock Band Kon Sameti.
 

Kontakt

Telefon     (030) 3227995
Mobil-Telefon   (0177) 8073111
E-Mail   info@schlagzeug-lernen.com
Internet   www.schlagzeug-lernen.com
     

Zurück


unverbindliche Anmeldung | Preise  | Unterrichtsvertrag